Systemische Beratung

In Coaching und Beratung arbeite ich sehr gerne mit dem systemischen Ansatz.

 

Was bedeutet für mich systemische Beratung?

Das bedeutet:

  • Ich beziehe konsequent und ganzheitlich Ihr persönliches, familiäres, schulisches und/oder berufliches Umfeld in die Beratung mit ein.
  • Ich helfe Menschen dabei, sich ihrer eigenen Problemlösefähigkeit bewusst zu werden und sich derer auch konsequent zu bedienen.
  • Ich sehe mich verantwortlich für die methodisch wirkungsvolle Gestaltung des Beratungs- und Coachingprozesses, die inhaltliche Verantwortung verbleibt aber bei meinen Klienten
  • Systemische Beratung und systemisches Coaching sind für mich ganzheitlich und zirkulär verlaufende Prozesse, bestehend aus Auftragsklärung, Problemdefinition, Zielvereinbarung, Lösungserarbeitung und Bildung konkreter Maßnahmen. 

 

 

Was ist das Interessante an einer systemischen Beratung?

In der systemischen Beratung werden Probleme/Konflikte meist als immer wiederkehrende, immer gleich verlaufende Muster identifiziert. Diese können sehr unangenehme Symptome wie zum Beispiel körperliche Beschwerden, Niedergeschlagenheit, Verzweiflung, Aggression, Kontaktstörungen, Lern- und Leistungsstörungen mit sich bringen.

Die Muster an sich sind weder gut noch schlecht, weder gesund noch ungesund. Sie sind einfach da. Sie haben sich im Laufe der Zeit im betreffenden System so entwickelt und diesem System, zum Beispiel der Familie, Stabilität gegeben.

 

Ich würde Sie gerne einladen, in einer systemischen Beratung gemeinsam mit mir Ideen zu entwickeln, diese Muster mit ihren belastenden Symptomen zu stören.

Vielleicht etwas ganz anderes zu machen und so Veränderung, Problemlösung, Symptombeseitigung zu bewirken.