Familienberatung

Familie W. und „die Last unerfüllbarer Erwartungen“ - Fallbeispiel einer Familienberatung:

 

Bevor ich Ihnen genauere Einsicht in die Fallarbeit gebe, möchte ich ein paar zentrale Aspekte meiner Grundhaltung in jeder Familienberatung herausstellen:

  • Ich begegne jeder Familie, die zu mir in die Familienberatung kommt, mit Respekt, Wertschätzung und Hochachtung.
  • Ich bin davon überzeugt, dass alle Eltern versuchen, für ihre Kinder gute Eltern zu sein. Auch wenn das nicht immer gelingen mag, weil sie zum Beispiel selbst „Opfer“ ihrer Herkunftsfamilie sind und frühere Belastungen heute noch nachwirken.
  • Ich sehe die Herausbildung von belastenden Symptomen bei einem oder mehreren Familienmitgliedern als ein Versuch des Familiensystems zu überleben und nicht als „schuldhaftes Verhalten“.
  • Ich bin der festen Meinung, dass jede Familie Ressourcen und Fähigkeiten zur Krisenbewältigung besitzt. Sie gilt es in der Familienberatung aktuell zu wecken.
  • Ich fokussiere viel Energie und Aufmerksamkeit auf die Eröffnung von Perspektiven und auf erste Schritte einer Lösung.
Hier das komplette Fallbeispiel zum Download
Fallbeispiel einer Familienberatung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 118.3 KB